Weihnachtsgeschenke ....

Veröffentlicht auf von Umo

Vor ein paar Jahren dachte ich intensiv nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk nach. Denn es sollte für Personen sein, die mir sehr am Herzen liegen. Es sollte vom Wert her groß sein, Freude bereiten, nicht diese Sachen, die man überall hinstellt und beim nächsten Anlass wieder wegräumen muss, um Platz für neues zu schaffen. Es soll auch gebraucht werden.

Es fiel mir ganz und gar nicht leicht. Meine finanziellen Mittel reichten für Luxusgeschenke, die erfreuen konnten nicht aus.

So hab ich dann jeweils eine Kerze mit Brief in Geschenkspapier gepackt und in das Tiefkühlfach gelegt. Ich hab die Kerze einen Tag bestimmt da drin gelassen, nahm sie bei der Gelegenheit, die eine Person zu treffen, raus und übergab es ihr mit der Bitte, sie in ihr Gefrierfach zu legen und unterm Weihnachtsbaum zu öffnen. Es sei ein besonders heikles Geschenk und ich hoffe, dass es nicht zerbricht.

Behutsam folgte die Person, schier neugierig auf dieses verpackte Element.

Ich bekam ein vermeintliches Lächeln nach der Bescherung zur Antwort und einige SMS mit Dankeschreiben, also hoffe ich, dass es gefallen hat und wenn nicht, ist es ja auch kein Problem.

Im Brief stand:

Gefühle können wir so einfach erfrieren lassen. Aber es genügt ein Zündholz, um sie wieder aufflammen zu lassen. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Weihnachtsfest!

Für heuer werde ich etwas neues schenken. Aber das darf ich ja noch nicht be-schreiben ... es soll ja eine Überraschung werden ...

fröhliche Weihnachtsgrüße

Ihre

Umo 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post